Oktober-2 2016

Bild des Monats Oktober (2)

„Vorfrühling“ – von der Malerin Dora Bromberger (1881 – 1942)

Dora Bromberger Vorfrühling

Dora Bromberger vergessen. Ganz vergessen?
Dora Bromberger zählte zu den bekanntesten Bremer Malerinnen der Zwanziger und frühen Dreißiger Jahre.
Mit ihrem Vater und ihrer Schwester, die eine überragende Rolle im Bremer Musikleben spielten, war das Haus der Familie Bromberger in Bremen ein beliebter kultureller Treffpunkt.
Das Dritte Reich veränderte ihr Leben und Wirken komplett. Die Geschwister Bromberger waren zwar getauft, aber jüdischer Abstammung. Sie wurden 1942 nach Minsk deportiert und ermordet.
Diese Ausstellung hat das Ziel, Dora Bromberger vor dem Vergessen zu bewahren und sie verdientermaßen wieder stärker in den Blick von Kunstinteressierten zu rücken.
Für die Ausstellung haben wir vom Landesmuseum Oldenburg und vom Kunstverein Bremerhaven eine Reihe von Exponaten erhalten.

Über dieses Bild und zum Leben der Künstlerin sprach die Bremer Künstlerin Jiska Engelke.

<< Zurück zum Archiv

Logo Kunstschau
Logo Facebook